Formular

Fahrtvorschläge

Fahrtvorschläge

Schiffszeiten können im Rahmen von Fahrtvorschlägen beantragt werden. Beim Erstellen eines Fahrtvorschlags ist je nach Schiffsgröße eine Vorlaufzeit von ein bis vier Jahren einzuplanen. Zudem haben die Forschungsschiffe aus logistischen Gründen bestimmte großräumige Arbeitsgebiete, die bei der Planung ebenfalls zu berücksichtigen sind.

Ein Fahrtvorschlag sollte eine wissenschaftliche Begründung, den Arbeitsplan der geplanten Expedition sowie allgemeine Informationen (Ansprechpartner, Organisation, Kontaktdaten etc.) beinhalten. Weitere detaillierte Hinweise zum Verfassen wissenschaftlicher Fahrtvorschläge finden Sie im Leitfaden.

Die Beantragung erfolgt online über ein Einreichungssystem. Hierfür können Sie sich unter dem Menüpunkt „Einreichen“ registrieren bzw. einloggen. In diesem Einreichungssystem müssen Sie Projektdaten einfügen (1.0 Deckblatt) sowie eine Karte des gewünschten Arbeitsgebietes als jpg-, png- oder gif-Datei und die Projektskizze (2.0 Fahrtvorschlag) als pdf-Datei hochladen.

Fahrtvorschläge können bis zum 31. August 2018 bis 10:00 Uhr (vormittags) eingereicht werden (siehe Unterseite Einreichen").

FS POLARSTERN ist ausgebucht bis Ende 2020. Fahrtvorschläge als Haupt- oder Nebennutzer können erst im nächsten Jahr gestellt werden. Folgende Beantragungsfristen gelten für FS POLARSTERN:

  • 28. Februar 2019 für Antarktis 2020/2021
  • 31. August 2019 für Arktis 2021, Antarktis 2021/2022 und Arktis 2022


FS METEOR:
Auf dem ersten Fahrtabschnitt der Fahrt M157 von Mindelo nach Walvis Bay (4. August 2019 – 18. August 2019) sind noch Kapazitäten vorhanden. Außerplanmäßig können bis zum 30. September 2018 noch Fahrtvorschläge zur Nebennutzung dieses Fahrtabschnitts eingereicht werden  (siehe Unterseite Einreichen"). Es stehen keine Arbeitstage zur Verfügung und es können nur Arbeiten beantragt werden, die keine Stationszeit benötigen.